30 Tage meditieren – ein Selbstversuch

Sich ganz auf seinen Atem konzentrieren, tief- ein und ausatmen – dies soll Stress reduzieren und zum Beispiel vor einer Prüfungssituation beruhigen. Meditieren kann helfen langfristig besser mit Stress und schwierigen Emotionen umzugehen.  Der amerikanische Wissenschaftler und Autor Joe Dispenza geht in seinem Buch „Du bist das Placebo“ darauf ein, dass Meditation sogar die Hirnstruktur verändert, sodass Ängste überwunden werden können. Die Hirnforschung arbeitet seit Jahrzehnten daran, die Effekte der Meditation mittels Studien sowie Hirn-Scans auf den Grund zu gehen.
Aber wenn wir auf die Wissenschaft warten, warten wir vermutlich lange. Deshalb habe ich einen Selbstversuch gestartet:  30 Tage lang habe ich mich am Meditieren versucht und möchte meine Erfahrungen nun mit euch teilen. Weiterlesen

Kann eine Woche ohne Smartphone unseren alltäglichen Stress reduzieren?

Durch das Smartphone sind wir zu jeder Zeit erreichbar, das kann auch viel Stress im Alltag bedeuten. Aber wie viel stressfreier wären wir wirklich ohne es? Ich habe den Selbstversuch gewagt, und mein Smartphone von Montag bis Freitag mal ausgeschaltet. Weiterlesen

Wie geht man mit Menschen um, die unter Depressionen leiden?

Viele Menschen leiden oft an Depressionen, ohne dies zu wissen. Aber auch für Angehörige oder Freunde ist das eine schwierige Situation, da sie die Betroffenen und ihre Beweggründe oft nicht verstehen können. Wie geht man also im Alltag mit Menschen um, die an Depressionen leiden? Wie könnt ihr ihnen helfen und sie unterstützen? Wir haben dazu den Experten Dr. Olivier Elmer befragt. Weiterlesen

Ein Tag im Leben eines depressiven Menschen

Bernhard ist Vater von drei, inzwischen erwachsenen Kindern, er hat einen sicheren Job und besitzt ein Haus. Von der Mutter seiner Kinder ist er geschieden, aber das sind ja viele. Es ist schwer zu verstehen, wieso ausgerechnet für ihn das Glas immer halb leer statt halb voll ist. Uns gibt er einen Einblick in sein alltägliches Leben. Weiterlesen

Der Sport und der totale Absturz – Marco Pantani

Sieg, Geld und die Bewunderung der Zuschauer sind das, was wir am ehesten mit erfolgreichen Leitungssportlern verbinden. Sie sind Vorbilder, oftmals in manischer Manier von den Fans idealisiert und verehrt. Sie erreichen das, was für dem Normalsterblichen verwehrt bleibt, sie leben den großen Traum. Das ist weit weg von seelischem Schmerz und hoffnungsloser Depression. Oder? Weiterlesen

Müde vom Leben – Was sind Depressionen?

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) leiden rund vier Millionen Menschen in Deutschland an ärztlich attestierten Depressionen. Solche können bei manchen Menschen bereits auftreten, wenn der Winter hereinbricht und das Sonnenlicht nur noch selten zu sehen ist. Diese Menschen leiden dann unter dem … Weiterlesen

Vom Fernsehen auf die Festivalbühne – Wiesbaden feiert deutsche Fernsehkrimis

Verschiedene deutsche Fernsehkrimis, wie zum Beispiel „Ein Fall für zwei“, „Der Kriminalist“, „Tatort“ oder „Polizeiruf 110“, locken von Freitag bis Sonntag Millionen von Zuschauern vor die Bildschirme. In Wiesbaden gibt es ein eigenes Festival dafür. Das Deutsche FernsehKrimi-Festival findet vom 12. bis zum 17. März 2019 schon zum 15. Mal statt. Im Rahmen des Festivals wird jedes Jahr auch der Deutsche FernsehKrimi-Preis verliehen. Wir haben mit Leiterin Cathrin Ehrlich über deutsche Fernsehkrimis und das Deutsche FernsehKrimi-Festival gesprochen. Weiterlesen

Der Krimi: Ein Genre, das süchtig macht

Weil wir uns nach Antworten auf die Fragen sehnen, die ein Krimi aufwirft, bleiben wir gespannt bis zum Ende der Geschichte dabei. Doch was macht einen guten Krimi aus? Was definiert das Genre? Und was genau ist es eigentlich, das uns süchtig macht? Weiterlesen

Fasziniert vom Bösen – Krimiautor Eric Berg im Interview

Vor Ekel klappt er das Buch zu. Ein Mordopfer – aufs Grausamste verstümmelt – ist zu viel für ihn. Und das obwohl Eric Walz alias Eric Berg (52) selbst Krimis schreibt. Und nicht nur irgendwelche. Seine Werke, wie zum Beispiel „Das Küstengrab“ oder „Die Schattenbucht“, sind Bestseller. Sein erster Krimi „Das Nebelhaus“ wurde sogar verfilmt. Wieso er als Autor durchaus ein bisschen schizophren sein muss, verrät er uns im Interview. Weiterlesen

Krimidinner in der Rhein-Neckar-Region

Essen gehen an sich ist ja schon mal super – gepaart mit spannendem Entertainment, wird der Restaurantbesuch zum echten Highlight. Ihr sucht ein besonderes Geschenk oder wollt jemanden (vielleicht auch euch selbst) überraschen? Wie wäre es dann mit einem Krimidinner? Wir haben für euch die Krimidinner-Anbieter in der Rhein-Neckar-Region kontaktiert und alle Infos zusammengetragen. Weiterlesen