Caught in the Act – wieder vereint nach 17 Jahren

An Silvester 2015 ist für viele ein Traum in Erfüllung gegangen. Caught in the Act, eine der beliebtesten Boygroups der 1990er Jahre, feierten nach 17 Jahren ihr Comeback auf der Silvesterparty am Brandenburger Tor in Berlin und präsentierten einen ihrer größten Hits in Neuauflage: „Love is everywhere 2.0“. Allerdings traten Lee Collin Baxter, Eloy de Jong und Bastiaan Ragas nur zu dritt auf. Benjamin Boyce ist nicht mehr dabei, da er sich auf seine Soloprojekte konzentrieren möchte.

Erfolge in den 1990ern

Die niederländisch-englische Boygroup war 1992 gegründet worden und wurde 1994 in Deutschland durch einen Gastauftritt in der Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bekannt. Mit Hits wie „Love is everywhere“, „Don´t walk away“ und „Baby come back“ waren Caught in the Act in den 1990er Jahren regelmäßig in den deutschen Charts vertreten. Insgesamt verkauften sie über 20 Millionen Platten, für die sie mehrfach Gold und Platin bekamen. Im August 1998 trennte sich die Gruppe.

Wieder vereint: Eloy de Jong, Lee Collin Baxter und Bastiaan Ragas (Foto: Michael Kremer)

Wieder vereint: Eloy de Jong, Lee Collin Baxter und Bastiaan Ragas (Foto: Michael Kremer)

Langes Warten auf eine Wiedervereinigung

Im April 2015 hatten sich alle vier Bandmitglieder in Amsterdam das erste Mal nach der Trennung wiedergesehen. Ein weiteres gemeinsames Treffen fand im August 2015 in Köln statt. Über eine Reunion der Boygroup wurde in dieser Zeit immer wieder spekuliert, bis sie schließlich Mitte Dezember 2015 endlich bekannt gegeben wurde. Lee Collin Baxter, der im letzten Jahr einige Solokonzerte in Deutschland gegeben hat, teilte zu seinen Plänen für 2016 mit: „My priority is Caught in the Act.“

Große Pläne für 2016

Der Auftritt von Caught in the Act auf der Silvesterparty in Berlin war erst der Anfang. Für dieses Jahr ist eine gemeinsame Tour unter dem Namen „The Hit Party 2016“ geplant. Auf der Tour will die Boygroup neben eigenen Hits auch erfolgreiche Songs von anderen Künstlern performen.

Mehr Infos gibt es auf der Facebookseite von Caught in the Act.

Vorschau: Nächsten Samstag berichtet Yasmin über die Grammys 2016.

25 Songs zum 3. Oktober

1990 war es nach über 40 Jahren Trennung soweit. Aus DDR und BRD wurde wieder eins. Familien, die von der Mauer zwischen Ost und West getrennt wurden, konnten sich bereits 1989 in Arme schließen. Aber erst ein Jahr später wurde die Zusammenführung auch offiziell besiegelt. Am heutigen Tag der deutschen Einheit wollen wir für euch einen Blick auf Songs werfen, die aus den letzten 25 Jahren stammen oder diese beeinflusst haben. Und mit euch die ein oder andere Erinnerung teilen.

Andreas Bourani – Ein Hoch auf uns

In unserer doch recht jungen Redaktion ist vor allem ein Lied besonders hängen geblieben. Und auf gewisse Weise hängt der Erfolg auch mit dem Jahr 1990 zusammen. „Auf uns“ wurde 2014 zu der Fußballhymne. Unsere Jungs holten sich den Weltmeistertitel und mit Bouranis deutschem Gute-Laune-Lied kochte die Stimmung aus dem Jahr 1990 wieder hoch, denn gewannen unsere Fußballer die WM in Italien.

„Andreas Bourani mit „Ein Hoch auf uns“ war das Lied zur Fußballweltmeisterschaft 2014 und ist für mich mit positiven Erinnerungen an eine tolle Zeit verbunden.“ (Lea, Face2Face-Redaktion)

Scorpions   -Wind of change

Das Lied der deutschen Band Scorpions ist bezeichnend für den Fall der Mauer. Noch heute ist Wind of change ein Lied, das viele Gefühle weckt. Der Wechsel, den die Rockmusiker besingen, war kein leichter, aber in 25 Jahren hat sich viel getan. In Ost, in West aber eben und vor allem als Einheit aus beidem.

„ Auch heute habe ich noch Gänsehaut, wenn ich das Lied höre und sehe, was in den letzten 25 Jahren aus Deutschland hervorgegangen ist!“ (Peter, Ost-Berliner)

Die Prinzen – Deutschland

Die Jungs aus Leipzig haben 2001 ihr Heimatland besungen. Dabei sind Autos, Frauen und auch der Stolz Deutscher zu sein Themen des Songs. Wie es typisch für die Prinzen ist, ist Song natürlich auch mit einem Augenzwingern geschrieben. Aber dennoch „Das alles ist Deutschland, das alles sind wir.“

„Kritisch aber gut, so wie die Prinzen!“ (Nina, Face2Face-Redaktion)

Nena – 99 Luftballons

Nena ist DIE deutsche Stimme. Zugegebener Weise ist sie das schon seit mehr als 25 Jahren, aber ihr Song 99 Luftballons begleitet bis heute Generationen und die Botschaft für Frieden ist immer aktuell.

„Immer schön zu hören, vor allem im Ausland. Da kennen das Lied nämlich viele. Auch wenn es bereits 1983 geschrieben wurde, gehört es trotzdem irgendwie in die Top 25 der letzten Jahre.“ (Julia, Studentin aus Mainz)

Regler hochgeschoben: Hier ist unser Ranking zum Tag der deutschen Einheit.

Regler hochgeschoben: Hier ist unser Ranking zum Tag der deutschen Einheit. (V.Wahlig)

Green day -Wake me up when September ends

Der Song hat nicht direkt etwas mit der deutschen Geschichte seit 1990 zu tun, aber mit dem Irakkrieg und Bilder die uns in Deutschland nicht kalt gelassen haben.

„Das Musikvideo des Songs erzählt eine Geschichte, die viele Familien auch in Deutschland 2005 erlebt haben.“ (Anna, Studentin aus Frankfurt)

Die Ärzte – Schrei nach Liebe

Dass ein Song aus dem Jahr 1993 im Jahr 2015 nochmal in die Charts schießt, hätten die meisten wahrscheinlich nicht gedacht. Deutschland hat aktuell mit der Flüchtlingskrise zu kämpfen. Viele Menschen flüchten vor Krieg, kommen nach Deutschland und erhoffen sich nun sicher zu sein. Die meisten Deutschen heißen die Menschen aus dem Ausland herzlich willkommen, dennoch gibt es aber auch das Gegenteil. Flüchtlingsunterkünfte werden in Brand gesetzt. Die „Aktion Arschloch“ will sich dies nicht gefallen lassen und kontert mit dem Song der Ärzte.

„Fremdenhass ist immer blöd. Schön ist das ein 22 Jahres altes Lied nie die Botschaft verliert und mit so viel Power durch die Medien geht.“ (Dennis, Musikstudent aus Hamburg)

Fettes Brot – Jein

Die Jungs der 90er aus dem hohen Norden sind in unserem Ranking natürlich auch mit dabei. 1996 erschien ihr Song Jein, der irgendwie typisch nordisch klingt und aus der deutschen Hip-Hop Geschichte nicht weg zu denken ist. Und nicht zuletzt gehört dieses Kofferwort zwischen Ja und Nein auch zur deutschen Kultur.

„Soll ich es wirklich machen oder lass ich´s lieber sein? Jein.“(Refrain des Songs)

Scooter– Hyper Hyper 

Scooter ist eine ganz besondere musikalische Geschichte. International erfolgreich, arbeitet die Band seit 1993 zusammen und hat in dieser Zeit mehr als 30 Millionen Plattenträger verkauft. Ihre elektronische Musik ist vor allem auf der Love Parade gespielt worden und mit ihrem Song Hyper Hyper werden sie auch heute noch auf Partys gespielt

„Hyper! Hyper! Sit there, be good, bye-bye!” (Lyrics des Songs)

Die Fantastischen Vier – Die Da!

Die vier Stuttgarter Musiker sind mit ihrem Deutschrap in der ganzen Nation beliebt. Mit viel Witz und Charme rappen die Jungs seit fast 30 Jahren die Bühne und haben mit ihrem Song „Die Da!“ spätestens 1994 die Herzen aller erobert:

„Fanta 4 ist typisch Stuttgart, aber vor allem sind sie Aushängeschild für guten und bodenständigen Rap/ Hip Hop aus Deutschland.“ (Julian, Musiker aus Stuttgart)

Oli P.- Flugzeuge im Bauch

Dass ein Künstler sich selbst von Platz 1 der Charts ablöst ist eher selten. So war es aber 1999 bei Oli P. Der Sänger und Schauspieler coverte den Song „Flugzeuge im Bauch“ von Herbert Grönemayer aus dem Jahr 1985 und machte damit das Liebeslied zum internationalen Erfolg. Sieben Wochen war der Song an der Spitze der Charts und wird auch heute noch auf jeder 90er Jahre Party zum Besten gegeben.

„Flugzeuge im Bauch ist in beiden Versionen einfach schön. Doch Oli P. ist halt der Liebling der Mädels, da er als Schauspieler bei GZSZ die Mädchenherzen eroberte.“ (Sabrina, Face2Face-Redaktion)

Die anderen 15 Songs unseres Rankings findet hier auf unserer Facebook-Like Seite. Werft mal einen Blick drauf.

Habt ihr eine Geschichte zu einem der Songs? Dann schreibt sie uns doch einfach auf Facebook.

Das gesamte Face2Face-Team wünscht euch heute einen schönen Tag der deutschen Einheit!