Neuentdeckte Beauty-Lieblinge

In den letzten Wochen habe ich einige tolle Neuentdeckungen im Bereich Beautyprodukte gemacht, weswegen ich euch in meinem heutigen Artikel einige davon vorstellen und empfehlen möchte.

Das erste Produkt, in das ich mich auf Anhieb verliebt habe, ist das Duschgel von Treacle Moon. Die Kultmarke gibt es bereits seit 2007 in England, vor zwei Jahren haben die Franzosen die Produkte für sich entdeckt und seit diesem Jahr gibt es sie nun endlich auch in Deutschland. Bisher gibt es jedoch nur drei Sorten vom Duschgel: ‚My coconut Island‘ (Kokosnuss), ‚One ginger morning‘ (Ingwer) und ‚The raspberry kiss‘ (Himbeere). Vor allem die Duftrichtung Ingwer begeistert mich: Der Duft ist etwas orientalisch, angenehm und vor allem sehr frisch!
Ein zusätzliches Plus ist das Design der 500ml-Flaschen. Leuchtende Farben kombiniert mit schönen, außergewöhnlichen Texten darauf, so beispielsweise bei ‚The raspberry kiss‘: „Das muss wohl Liebe sein…geheimnisvoll lächelnd steckt sie den Brief in einen Umschlag – mit einer Kette aus Gänseblümchen, die sie gerade gepflückt hat“. Auch die Tierfreunde unter euch dürften von den Treacle Moon-Produkten angetan sein: Für die Produkte werden keine Tierversuche durchgeführt und sie sind vegan!
Die Duschgels sind für 3,95€ (500ml) oder 0,95€ (60ml) zu bekommen.

Die nächsten Produkte sind von Aussie, deren Philosophie „Schöne Haare sind nicht alles, aber schon mal ein guter Anfang“ ist. Seit April sind gleich 14 verschiedene Produkte der Marke in Deutschland erhältlich, also ist für jeden Haartyp etwas dabei: Egal ob du traurig-trockenes, strapaziert-coloriertes, unglücklich-schlaffes, unartig-krauses oder angestrengt-langes Haar hast – Aussie hat die Lösung für deine haarigen Probleme! Mich hat die Wirkung absolut überzeugt!
Die Festlegung der Preise liegt im alleinigen Ermessen des Handels, ich habe jedoch für Shampoo (300ml) 5,95€, für den Conditioner (250ml) 5,95€ und den 3 Minute Miracle Reconstructor (250ml) 7,95€ bezahlt.

Eine schon etwas länger zurückliegende, aber trotzdem grandiose Entdeckung ist von L’Oreal das ‚Elvital Öl Magique‘, das es sowohl für alle Haartypen als auch für coloriertes Haar gibt. Das Praktische an dem Produkt ist, dass man es sowohl im nassen als auch im trockenen Haar verwenden kann. Je nachdem welche Wirkung man erzielen will, verwendet man es vor, während oder nach der Haarwäsche. Der Duft ist wahrlich zum Verlieben und die Haare fühlen sich so seidig an! Der Preis für 100ml liegt bei etwa 10€.

Eine weitere Entdeckung für die Haare ist die Haarkreide „Tint“ von Greatlengths. Bisher habe ich nur die rote Kreide ausprobiert und diese auch nur in den Spitzen. Für den Alltag ist es meiner Meinung nach nichts, da die Kreide die Haare sehr austrocknet und man viel Haarspray drüber sprühen muss, damit die Farbe nicht auf den Kleidern landet. Doch der nächste Karneval kommt ja bestimmt und dafür eignet sich die Kreide wirklich! Die Kreide färbt sogar dunkelbraunes Haar richtig ein, sodass ein toller Effekt zu sehen ist. Und das Beste daran? Eine Haarwäsche, und es ist, als wäre nie was gewesen!

Nun zu meinem letzten neuentdeckten Produkt: Auf ‚Dew Pots‘ von MeMeMe wurde ich durch meine Pinkbox aufmerksam. Dabei handelt es sich um Cremelidschatten, der jedoch sowohl als Base, Eyeliner oder auch ganz alleine verwendet werden kann – und er hält und hält und hält! Ich habe die Farbe „deadly berry“ und kann nur Positives berichten. Darüber, ob die restlichen Farben auch so deckend und angenehm sind, kann ich leider kein Urteil abgeben. Die ‚Dew Pots‘ kosten circa 10€ (3ml).

 

Vorschau:Nächste Woche erfahrt ihr mehr über den ‚Million Dollar Look‘!