Männerwelt aufgepasst – so wird geflirtet!

Heute schwindel ich mal ein bisschen: Die folgenden Flirttipps sind nämlich nicht von mir, sondern von meinem guten Kumpel Dennis. Damit allerdings die weibliche Sicht der Dinge dabei nicht zu kurz kommt, werde ich hier und da auch mal meinen Senf dazugeben. Auf geht´s!

Dennis: 1. Ein gepflegtes Äußeres ist Grundvoraussetzung für jeden Flirt! Wer will schon mit einem unrasierten Kerl in labbrigen Jogginghosen reden?

Tatjana: Hier stimme ich dir 99% zu, lieber Dennis. Jogginghosen gehen wirklich gar nicht. Was aber das Unrasiert-Sein betrifft: Es gibt Jungs, die sehen glattrasiert einfach aus wie zwölf und das macht sie nicht gerade attraktiv für uns Mädels. Mein Tipp hierzu: Wenn man sich nicht sicher ist, ob der seriöse, glattrasierte oder eher der etwas verwegene Dreitagebart-Look besser zu einem passt, einfach mal die beste Freundin fragen. Die weiß was Frauen wollen.

Dennis: 2. Lächeln lässt dich freundlicher erscheinen. Der erste Eindruck ist entscheidend, sie darf keine Angst vor dir bekommen.

Tatjana: Dem habe ich nichts hinzuzufügen.

Dennis: 3. Du willst was von ihr, sie im ersten Moment aber “noch” nichts von dir: eine Frau einfach im Vorbeilaufen anzusprechen ist keine gute Idee. Sie wollen gerade wohin, haben andere Dinge im Kopf als flirten! Also den richtigen Moment abwarten!

Tatjana: Genau! Um jetzt aber nochmal auf den „richtigen Moment“ zu kommen. Der ist – wie Dennis bereits erwähnte – nicht der, auf dem sie eilig irgendwohin geht, zum Beispiel auf´s Klo. Denn das Klo ist (so nebenbei bemerkt) der Zufluchtsort von uns Frauen. Hier wird gelästert, einander getröstet oder einfach nur entspannt vor dem doch etwas zu forschen Typen, der einen mit seinem Gequatsche einfach nicht in Ruhe lässt. Ich würde sagen (und da würde mir Dennis bestimmt zustimmen) nach mehrmaligem Augenkontakt und dem Austausch eines Lächelns, sollte sich der Herr ein Herz fassen und sie mit einem originellen Kompliment ansprechen. Ausgelutschte Sprüche wie: „Ey, ich hab meine Handynummer vergessen. Kann ich deine haben?“ sind absolut tabu!

Dennis: 4. Lass dich von einem Korb nicht aus der Bahn werfen. Die Erfahrung macht´s aus! Zum Teil sind es Kleinigkeiten, die einen Flirt scheitern lassen. Diese Gründe sind aber leider so unterschiedlich wie die Frauen selbst, also üben, üben, üben! In diesem Sinne viel Spaß beim Flirten!

Tatjana: Besser könnte ich´s auch nicht ausdrücken. Wenn ihr weitere Fragen an Dennis oder mich haben solltet, schreibt einfach eine Mail oder ein Kommentar!


Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Tipps&Tricks und verschlagwortet mit , , , , , , , , , von Tatjana Gartner. Permanenter Link zum Eintrag.
Tatjana Gartner

Über Tatjana Gartner

Jahrgang 1989. Sie ist in Heidelberg geboren und in Speyer aufgewachsen, schloss ihr Germanistik-Studium an der Universität Mannheim 2012 mit dem Bachelor, ihr Medien- und Kommunikationsmanagement-Studium an der SRH Hochschule Calw 2013 mit dem Master ab. Während ihres Studiums absolvierte sie mehrere Praktika, unter anderem bei der Rheinpfalz, dem ZDF und der Deutschen Presse-Agentur. Im Herbst 2010 gründete sie gemeinsam mit Kommilitoninnen an der Universität Mannheim „Face2Face – das Online-Magazin“, das sie bis heute leitet. Sie schreibt am liebsten über spannende Persönlichkeiten und bewegende Schicksale, aber auch „leichte Koste“, wie Tutorials und Tipps und Tricks, zählen zu ihrem Repertoire. Und wenn ein Lifestyle-Thema auf den Prüfstand muss, stellt sie sich auch gerne mal einem Selbstversuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.