Der Eurovision Song Contest – einschalten oder abschaffen?

Im Monat der Europawahlen flimmert mal wieder der Eurovision Song Contest über den Bildschirm. Bei uns in der Musikredaktion hat das Thema für ordentlichen Diskussionsstoff gesorgt und wir wollen euch gerne mit einbeziehen. Hier zwei Kommentare zum Eurovision Song Contest  von Selin und Vanessa.

„Seit Jahrzehnten existiert er schon, der Eurovision Song Contest und seitdem hat Deutschland nur zweimal gewonnen“ weiß Selin. „Den Gewinnern winkt eine erfolgreiche, steile Karriere zu, während die Verlierer im wahrsten Sinne des Wortes im Nichts versinken. Die Gewinnerinnen Nicole (mit dem Song „Ein bisschen Frieden“) und Lena Meyer-Landrut nutzten ihren Erfolg beim ESC aus und hielten noch Jahre nach der Veranstaltung ihren Erfolgsstatus. Leider kann man das nicht von allen sagen, denn die Verlierer waren nicht nur qualitativ nicht gut, sondern wurden auch den Erwartungen ihrer Zuschauer, die sie gewählt haben, nicht gerecht. Ein Beispiel dafür ist die ehemalige Girlgroup No Angels. Sie machte 2008 beim Wettbewerb mit und verlor haushoch. Danach konnte sie im Musikgeschäft nicht mehr erfolgreich Fuß fassen. Alle ihre Versuche scheiterten. So erging es auch der, bis zur Nominierung, erfolgreichen Gruppe Cascada, die nach der Schmach keinen Erfolg mehr vorweisen konnte. So spricht eindeutig mehr gegen eine Kandidatur beim ESC als dafür, denn so beliebt die Sendung auch bei den Zuschauern ist – ebenso deutlich ist, dass ein Misserfolg der Musikerkarriere nur schadet. Hinzu kommt, dass bei einem dem Titel nach europäischen Musik-Wettbewerb schon lange nicht mehr nur Europa teilnimmt, sondern auch viele weitere Länder, wie beispielsweise Aserbaidschan. Damit ist das eigentliche Konzept nicht erfüllt. Die gesamte Veranstaltung ist somit überholt und kontraproduktiv. Um es wieder interessanter zu gestalten, müsste man das Gesamtkonzept der Veranstaltung überarbeiten. Doch das liegt in den Händen der Verantwortlichen, nicht in denen der Zuschauer.“

Klassiker: Schon seit 1956 treten Künstler beim ESC gegeneinander an. (Foto: Wahlig)

Klassiker: Schon seit 1956 treten Künstler beim ESC gegeneinander an. (Foto: Wahlig)

„Selins Worte sind für mich nachvollziehbar“, sagt Vanessa. „Wenn ich an den ESC denke, denke ich vor allem an Musiker, die man nicht kennt und an ein Programm, das ich nur schaue wenn gerade nichts anderes im Fernsehen läuft und an ABBA. Gut, die schwedische Erfolgsgruppe kennt man, aber als sie den Eurovision Song Contest gewann, war ich noch nicht einmal auf der Welt. Früher war alles besser. Naja, so würde ich das nicht sagen, aber was den ESC angeht stimmt es wohl. Vor einigen Jahren war es noch die Talentschmiede um Bands in ganz Europa bekannt zu machen. Heute hat sich das geändert: Es scheint als suchen die einzelnen Länder schon verzweifelt nach einem mehr oder minder würdigen Vertreter. Schon nach der Hälfte der Lieder hänge ich ermüdet quer über dem Sofa und zappe lieber um. Dass beim ESC nur „Schrott“ herauskommt, würde ich dennoch nicht unterschreiben. Lena Meyer-Landrut ist aus deutscher Sicht ein richtiger Knaller beim ESC gewesen! Gut: manchen wird es schlecht, wenn sie an „Satellit“ denken und würden die gute Lena genau zu diesem schießen, aber scheinbar hat sie alles richtig gemacht. Ein bisschen zu extrem hier und ein bisschen zu durchgeknallt da und schon hat man den Sieg in der Tasche. Lieder, die im Kopf bleiben sind eben das Geheimrezept. Das Aus so mancher bekannten Band nach dem ESC, rechne ich aber nicht dem Wettbewerb zu. Die No Angels zum Beispiel haben sich vom ESC ein großes Comeback erhofft, das schnell durch andere Skandale zerschlagen wurde. Für mich ist der ESC, trotz des echt langweiligen Programms wenigsten im Schnelldurchlauf ein Muss. Zu wissen, was die Musiktrends aus anderen Ländern sind, interessiert mich da schon wirklich brennend! Außerdem sieht man auch etwas von der Kultur der teilnehmenden Ländern und das ist gerade bei Ländern wie Aserbaidschan sehr interessant.“

Vorschau: Das nächste Mal stellen wir euch die neusten Musiktrends aus Europa vor.


26 Gedanken zu “Der Eurovision Song Contest – einschalten oder abschaffen?

  1. Still, across the retail landscape from large department stores to smaller specialty outlets, chains reported improvements in same-store sales and enthusiasm among shoppers. At Macy’s, same-store sales were up 4.8 percent in September. Penney reported a 5.1 percent increase over a five-week period.

  2. Ceicvytxhvrsjjbkgulh South Africa's revolving door position - the No. Fbvzjqnwepjgg sagte am :

    ,“I knew that they were going to come out hard and we just didn’t really answer the bell. xboter 2014

  3. Oipfjojuchakawt It seems like horror never gets love inside serious hollywood lore circles. Uuzproevmn sagte am :

    ,Marine Corps officials said Thursday. xboter 2014

  4. http://www.whatsupmartha.com/indexwp.php,Simply because most writers get discouraged and give up. xboter 2014

  5. Uifxgiwthslhq We all make 'em, but financial mistakes always seem to add more unnecessary stress than anything else. Lsxhppdhtxppelhsysot sagte am :

    ,So,many people come to see cherry blossom every year. xboter 2014

  6. Ouwhkmgzwlhnwehjcsgn He began staying away on business more during the week. Ozznxjkhaglyzlse sagte am :

    ,At Mami-chan’s, Mami, the proprietor is jovial and friendly, often serving a bit extra to customers and taking photos of everyone that passes through to put on her website. xboter 2014

  7. ,Perhaps that is why, even in 2009, it was revealed that in the job market, just having a black or Asian name could mean the loss of job opportunity. xboter 2014

  8. ,with blades (Shave before you get there, then buy these. xboter 2014

  9. Edzljcypgzbagppozosy They were so tight, they considered themselves brothers. Fyyoxveldovk sagte am :

    ,The staff at Wellington Place, where she has lived for about two years, secretly nominated her for the award. xboter 2014

  10. ,“He’s got a following that if we don’t put his column in the paper we get calls. xboter 2014

  11. Tsqnafumnxlzkd The category includes buttoned-up menswear looks, cropped vests and loose vests worn open as a layering piece (like a sleeveless cardigan). Lngbdfsvkfjhvzlc sagte am :

    ,Four days after the burial DiLeonardo and three other mobsters were indicted in the 1989 murder of Staten Island businessman Fred Weiss. xboter 2014

  12. Yizgxsloaohri individual : 8 numChar :2028 --> individual : 19 numChar :2110 --> TOTAL ELEMENTS IN ARRAY: 21 TOTAL CHARACTERS IN ARRAY: 4165 TOTAL CHARACTERS IN PAGES: 4138 LAST PAGE CONTAINS: 27 --> var artTotalChar=4165; --> If you're rubbin sagte am :

    ,Tip 2 – You’ve decided to join the ranks of affiliate marketing but where do you even start? xboter 2014

  13. Lssfmyzchqatde If you want to enter the city, your best bet is to use a Parkhaus (parking garage) (which charges a fee of €1 per hour or €8 for the whole day) and then either walk, or take public transportation. Wkydspxsqfdxz sagte am :

    ,design principles and quality of documentation and samples to provide a sense xboter 2014

  14. Elxtwpvpnuzpuaolg ( possessive ) used in a shortened sentence expressing subsequent actions when the clauses have the same subject "he", "she" or "they" (only of people), appended to the partitive of the passive past participle singular (that includes bac sagte am :

    ,(ive been saying this again and again and again and again for previous post. xboter 2014

  15. Poradpzfdnjuhgj We are feeling nostalgia for identical things, and for these reasons he could never be my enemy. Dqqrjyntqlrvqqhbmdih sagte am :

    ,If you get the news that she’s been asking about you recently, you can go ahead and skip to the bottom of this article. xboter 2014

  16. Onizawnaykvbjginppmy A: Firstly, that only 124 young English footballers aged 18 to 21 are playing first-team football anywhere in the English league system this season. Vslcmbgzvtbdivtlk sagte am :

    ,in terms of sticking to the truth,” Sure said. xboter 2014

  17. Wmcueoqzsjdajpm This system is already on sale in Japan, where limited 3D TV broadcasts started last year, and has also been adopted by Sky . Mgpqxzypugerhniwgta sagte am :

    ,“That’s not a natural thing, when you’re thinking about your kid. xboter 2014

  18. Hjfroefveatahz The twin and double rooms are also available as classic and deluxe. Nyovmuezvuct sagte am :

    ,“ Your gift will appear on your friend’s Facebook wall. xboter 2014

  19. ,Adult CPR Child CPR (before puberty) Infant CPR (under a year old) But the Victim Is Breathing! xboter 2014

  20. ,Army Research Office to explore how adaptive materials can respond to stimuli like light or temperature. xboter 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.