Babyshower goes Germany – die gelungene Babyparty, Teil 3: Spiele und Geschenke

Die Dekoration steht, das Buffet ist angerichtet – was nun noch zu einer perfekten Babyparty fehlt, ist das passende Mitbringsel. Denn gemäß dem amerikanischen Brauch bekommt die werdende Mama jede Menge nützliche Dinge geschenkt. Der Klassiker unter ihnen ist die Windeltorte.

Babyshower goes Germany – die gelungene Babyparty, Teil 3: Spiele und Geschenke

Ideal zum Verschenken: Eine Windeltorte in Form einer Eisenbahn (Foto: Silke Held)

Diese besteht – wie der Name schon sagt – hauptsächlich aus Windeln in Kombination mit verschiedenen anderen Kleinigkeiten. Zum Ausschmücken eignen sich Stofftiere, kleine Spielsachen, Schnuller oder auch Pflegeprodukte für das Baby. Was letztendlich in die Windeltorte integriert wird, bleibt jedem selbst überlassen. Bei der Gestaltung der Torte können sich begnadete Bastler gründlich austoben. Ob sie nun die klassische Form einer mehrstöckigen Torte hat oder vielleicht eher einer Eisenbahn gleicht, ist ganz egal – es gibt kein Richtig oder Falsch – eine Windeltorte ist immer das ideale Präsent.

Die Geschenke bekommt die zukünftige Mama jedoch nicht einfach überreicht – nein – sie muss sie sich verdienen. Bei verschieden Spielen kann sie ihr Wissen rund ums Kinderkriegen und Muttersein unter Beweis stellen. Dafür eignet sich ein herkömmliches Quiz oder auch das bekannte Stadt-Land-Fluss-Spiel mit Babybegriffen sein. Ein beliebtes Spiel ist das Babybilderzuordnen und das funktioniert so:

Jeder der Gäste bringt eines seiner Kinderbilder mit. Die werdende Mutter muss nun alle Fotos der richtigen Person zuordnen. Ist sie in der Lage dies fehlerlos zu tun, darf sie eines der Geschenke öffnen.

Babyshower goes Germany – die gelungene Babyparty, Teil 3: Spiele und Geschenke

Alles ist gerichtet: Der gelungenen Babyparty steht nichts mehr im Wege (Foto: Silke Held)

Zwischen den Spielen und dem Geschenkeauspacken darf natürlich immer wieder vom Buffet genascht werden. Bei kitschiger Dekoration können die Gäste plauschen und brauchbare Tipps an die zukünftige Mama weitergeben. So entwickelt sich das gemütliche Beisammensein quasi ganz von selbst zu einer gelungenen Babyparty.

Hier findet ihr Teil 1 und Teil 2 der Babyshower-Serie.

Vorschau: Nächste Woche zeigen wir euch in der Tipps&Tricks Rubrik nützliche Tipps um sich Termine zu merken.


Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Tipps&Tricks und verschlagwortet mit , , , , , , von Anna-Katharina Schwalb. Permanenter Link zum Eintrag.
Avatar

Über Anna-Katharina Schwalb

Jahrgang 1988. Sie ist in Weinheim (Baden-Württemberg) geboren und dort in der Nähe aufgewachsen. In ihrem Heimatort hat sie 2008 ihr Abitur gemacht und ist danach für ein Jahr nach Amerika gegangen, wo sie an einem College Schauspielkurse besucht hat. Zurück in Deutschland begann Anna-Katharina ein Bachelorstudium an der Universität Mannheim: Anglistik im Hauptfach und Germanistik im Beifach. Dies hat sie im Februar 2014 erfolgreich abgeschlossen. Seitdem arbeitet sie bei dem Radiosender bigFM als Volontärin. Für Face2Face schreibt sie seit Frühjahr 2013. Da sie beim Kochen, Backen und Handwerkeln ihre kreative Ader ausleben kann, schreibt sie leidenschaftlich gerne für die Tipps & Tricks-Rubrik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.