Über Bernd Foehr

Jahrgang 1987. Er ist in Speyer geboren und machte dort auch im Friedrich Magnus Schwerd Gymnasium sein Abitur. Anschließend studierte er bis Mitte 2012 Biologie in Mainz, wo er nun promoviert. Besonders versiert ist er in der Genetik und der Biochemie. Als Diplom-Biologe steht er der Face2Face-Redaktion mit seinem Fachwissen beiseite. Die Leidenschaft fürs Schreiben entdeckte er erst spät, doch umso mehr freut er sich durch die Tier & Umwelt-Rubrik auf Face2Face den Lesern die Wissenschaft näher zu bringen.

Kiffen für die Gesundheit – Der wissenschaftliche Stand zu Cannabis

Hanky der Dockarbeiter und die Kakerlake rauchen zwei Joints, in ihrem Kopf Weißer Rauch und der Staat erhält eine Zaubersteuer. Es gibt so viele Songs, die sich um die Legalisierung von Hasch drehen. In Deutschland plädieren einige Parteien dafür, es … Weiterlesen

Psychoaktive Drogen- illegale Partysubstanzen oder effektive Medikamente

Für manche Menschen sind sie unabdingbar für eine Party, andere betrachten sie als gefährlich abhängig machend. Wer sich morgens um 7 Uhr in Amsterdam noch in der Innenstadt herumgetrieben hat, bekam sie wahrscheinlich von dubiosen Gestalten in jeglicher Form und … Weiterlesen

Wie die Schlange ihre Beine verlor

Die Midgardschlange, die mehrköpfige Hydra, Ladon, als Schlangengott Apophis oder als Haare der Medusa, ja sogar in der Bibel ist die Schlange zu finden. Da sie weltweit verbreitet sind, haben sie sich stark in unserer Kultur eingeprägt. Es sind rund … Weiterlesen

Otokonien –Steine im Ohr

Du drehst dich im Kreis. Immer schneller und schneller. Abrupt wirst du gestoppt und dir ist schwindelig. Du weißt nicht mehr wo oben und unten ist. Rechts und links verschwimmen. Moment! Woher wissen wir eigentlich wo oben und unten ist? … Weiterlesen

Domestikation- Wie der Hund zum besten Freund des Menschen wurde

Die Deutschen halten schätzungsweise 30 Millionen Haustiere, vor allem sind dies Hunde und Katzen. Bist du ein Katzenmensch oder ein Hundemensch – dazu gibt es mitunter tiefgehende Debatten. Doch egal, welches Tier einem mehr zusagt, es nicht selbstverständlich, dass wir … Weiterlesen

Bias und Meme – Kognitive Wahrnehmung, Verzerrung und Glaubenssätze

„Die Jugend von heute liebt den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten soll“, soll Sokrates einmal gesagt haben. Diese Beschwerde über fehlende Werte und Dekadenz ist jedoch … Weiterlesen

Wie entstand der Mensch – die Evolution des Menschen

Kürzlich wurden in Südafrika mehrere Fossilien einer neuen Menschenspezies gefunden. Circa 15 Individuen wurden in einer schwer zugänglichen Höhle gefunden, was auf eine Art Grabstätte deuten lässt. Die Fossilien zeigen Eigenschaften von heutigen Menschen, wie der vollständig aufrechte Gang, aber … Weiterlesen

Die Wissenschaft des Kaffees

„Sprich mich morgens bloß nicht an, bevor ich nicht meinen Kaffee hatte!“, gibt so mancher als Warnung seinem Gegenüber mit, andere brauchen sogar gleich mehrere Tassen, um wach zu werden. Kein Wunder, zählt Kaffee zu den populärsten und am häufigsten … Weiterlesen

Elefanten und Tenreks – die komplizierte Verwandtschaft der Afrotheria

Phylogenie, das ist die Rekonstruktion der Stammesgeschichte der Organismen. Hierzu werden Lebewesen in verschiedene Verwandtschaftsgruppen eingeteilt, was als Taxonomie bekannt ist. Schon Aristoteles hat versucht, Tiere und Pflanzen einzuordnen. Lange Zeit war den Biologen dies anhand von morphologischen, anatomischen und … Weiterlesen

Wie die Schildkröte ihren Panzer bekam

Der Panzer der Schildkröte stellt eindeutig das auffallendste Merkmal dieser Tiere dar. Deshalb waren Biologen schon lange daran interessiert herauszufinden, wie er sich entwickelt hat. Welcher evolutionäre Druck führte zu diesem Phänomen? Studien der Morphologie und der Embryologie konnten nur … Weiterlesen