Typisch deutsch? – Ein Klischee

Lederhosen, Brezeln, geschlossene Läden an Sonntagen, Currywurst, Urlaub machen, Pünktlichkeit, Sauerkraut, Ordnung, Verschlossenheit – all dies sind freie Assoziationen von Passanten zu der Frage: „Was ist eigentlich typisch deutsch?” Im Kölner Museum für angewandte Kunst (MAKK) hat sich der Schweizer … Weiterlesen

Air Bnb – zwischen Couchsurfen und Hostel

In den letzten Monaten des Jahres 2013 verdankte das seit 2008 bestehende Unternehmen Air BnB seine gestiegene Bekanntheit vor allem negativen Schlagzeilen. Scheint es für viele ein innovatives Projekt zu sein, seine Wohnung für einen bestimmten Zeitraum über eine Plattform zur … Weiterlesen

Der nackte Mann – vom Aussterben bedroht

Neulich im Kunstmuseum „Sucrière”: zwischen drei großen weißen Säulen, angestrahlt von zwei kalten Deckenlampen und auf dem Betonboden mit abgestützten Händen liegend – ein nackter Mann. Mit dem Rücken zum Besucher zeigend, fragt dieser sich beim Betreten der Szenerie zunächst, … Weiterlesen

Die Kunst des Heilens – Wie ein Fotografieprojekt Missbrauchsopfern auf der ganzen Welt hilft

Ein einfaches Projekt, das jedoch nicht beachtlicher sein könnte. Geschichten, Befehle und Vorwürfe werden auf einem nackten, weißen Plakat niedergeschrieben und in die Kamera gehalten. Als die damals 19-jährige Fotografikstudentin das „Project Unbreakable“ ins Leben rief, wusste sie noch nicht, … Weiterlesen