Über Alexander Borrmann

Alexander Borrmann studiert seit 2009 an der Universität Mannheim. Nach dem Bachelor of Arts in Geschichte und Politikwissenschaft im Frühjahr des Jahres 2013 steht er nun kurz vor dem Masterabschluss. Nach einigen Jobs und Praktika in fachfremden Bereichen begann er im Sommer des gleichen Jahres für die Wirtschaft&Politik-Redaktion von Face2Face Artikel zu verfassen. Hier kann er sein Interesse für alle Bereiche des politischen Lebens mit seiner Vorliebe für das Schreiben verknüpfen. Der besondere Reiz besteht für ihn darin, die Freiheit zu haben, neben tagesaktuellen Ereignissen auch über kritische Randthemen berichten zu können.

Cameron allein in Europa

Spätestens 2017 soll es so weit sein: Großbritannien wird über einen weiteren Verbleib in der Europäischen Union abstimmen. Dieses Vorhaben der Regierung verlas Königin Elizabeth II. in der vergangenen Woche in ihrer traditionellen Thronrede zur Eröffnung des neuen Parlamentsjahres. Ein … Weiterlesen

Der 1. Mai und die Gewerkschaften

Wie in jedem Jahr haben auch am vergangenen Freitag wieder Gewerkschaften und Verbände anlässlich des Tags der Arbeit zu Kundgebungen im ganzen Land aufgerufen. Der 1. Mai ist seit dem 19. Jahrhundert zum symbolischen Tag der Arbeiterbewegung geworden und wird … Weiterlesen

Eklat mit Ansage – Netanjahus Besuch in Washington

In der vergangenen Woche war Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu zu Gast beim wichtigsten Verbündeten seines Landes, den USA. Soweit eigentlich nichts besonderes, wäre nicht die Beziehung des Gastes aus dem Nahen Osten zu US-Präsident Barack Obama auf einem Tiefpunkt angelangt … Weiterlesen

Präsidentschaftswahlen in Tunesien

In Tunesien fand gestern die erste freie Präsidentschaftswahl in der Geschichte des Landes statt. Nach der Revolution zum Jahreswechsel 2010/11, die den sogenannten „Arabischen Frühling“ einleitete, stellt die Wahl den wichtigsten Schritt auf dem Weg zu einem stabilen demokratischen Land … Weiterlesen

Nahostkonflikt: Schweden erkennt Palästina als Staat an

Als eines der ersten westlichen Länder hat Schweden in der vergangenen Woche die Anerkennung des Staates Palästina bekanntgegeben. Die schwedische Regierung sieht in diesem Schritt einen wichtigen Beitrag zur Bestätigung des Rechts der Palästinenser auf Selbstbestimmung. Zudem sollen die seit … Weiterlesen

Asylrechtsreform – Kretschmanns Votum in „eigener Verantwortung“

KOMMENTAR – Der Bundesrat hat umfassende Änderungen des Asylrechts beschlossen. Diese sehen unter anderem vor, die Balkanstaaten Bosnien-Herzegowina, Serbien und Mazedonien als sogenannte „sichere Herkunftsstaaten“ einzustufen. Das soll den zuständigen Behörden ermöglichen, Anträge aus diesen Ländern schneller abzulehnen. Die Bundesregierung … Weiterlesen

Landtagswahl in Sachsen

In Sachsen waren am vergangenen Sonntag 3,4 Millionen Stimmberechtigte aufgerufen, einen neuen Landtag zu wählen. Das vorläufige Endergebnis bietet dabei nur wenig Überraschendes. Der amtierende Ministerpräsident und CDU-Spitzenkandidat, Stanislaw Tillich, wird auch in der kommenden Legislaturperiode an der Spitze der … Weiterlesen

Das alte Leid – Eskalation der Gewalt in Nahost

Nachdem es im vergangenen Jahr Hoffnung auf eine friedliche Entwicklung im Nahen Osten gegeben hatte, sprechen seit knapp zwei Wochen wieder die Waffen. Trotz einer kurzfristig durch das „Internationale Komitee vom Roten Kreuz“ ausgehandelten Feuerpause gingen die Angriffe auch am … Weiterlesen

Juncker als neuer EU-Kommissionspräsident nominiert

Nach wochenlangem Streit über einen geeigneten Kandidaten für das Amt des EU-Kommissionspräsidenten ist die Entscheidung zugunsten des ehemaligen luxemburgischen Premierministers Jean-Claude Juncker gefallen. Gegen den Widerstand Großbritanniens und Ungarns gewann der 59-Jährige die Abstimmung der europäischen Staats- und Regierungschefs am … Weiterlesen

Familie vor Strategie – Von der Leyen und die Bundeswehr

KOMMENTAR: Die Versprechen nach Ursula von der Leyens überraschenden Amtsantritt als erste Verteidigungsministerin der Bundesrepublik Deutschland waren groß. Zusammen mit Bundespräsident Joachim Gauck hatte sie Ende Januar diesen Jahres auf der Münchner Sicherheitskonferenz dafür geworben, dass Deutschland künftig mehr Verantwortung … Weiterlesen